Aktuelle Zeit: 26. Sep 2017, 21:45

Neue Beiträge

Mme Pompadour Bilderthread
von: Albertkandy 6. Aug 2017, 23:08 zum letzten Beitrag 6. Aug 2017, 23:08

курительная смесь соль
von: Albertkandy 6. Aug 2017, 23:08 zum letzten Beitrag 6. Aug 2017, 23:08

Ludwig XV.
von: Engtino 20. Mai 2013, 17:16 zum letzten Beitrag 20. Mai 2013, 17:16


Suche

  


Community Statistik

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 296
Themen insgesamt: 42
Ankündigungen 0
Mitteilungen 1
Anhänge 2
Mitglieder insgesamt: 31
Unser neuestes Mitglied: VasiliNof

Themen pro Tag: 0
Beiträge pro Tag: 0
Mitglieder pro Tag: 0
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 10
Beiträge pro Thema: 7
Echte Besucher: 29008

Charles Le Normant de Tournehem

Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Marquis de Pompadour » 15. Apr 2009, 17:45

Charles François Paul Le Normant de Tournehem (1684-1751) war ein reicher Financier und ein einflussreicher Mann in Paris. Dank ihm und seinem Reichtum bekam Jeanne in ihrer Jugend eine umfassende Ausbildung und schließlich durch die Heirat mit seinem Neffen, Charles-Guillaume Le Normant d'Étiolles, eine gute gesellschaftliche Stellung.
Er war auch nach ihrer Ernennung zur Maitresse en titre ein wichtiger Berater für sie und schließlich, durch ihren Einfluss, ab 1745 der Direktor der königlichen Bauten (directeur général des Bâtiments du Roi). Diese Stellung erhielt nach seinem Tod Jeannes Bruder Abel.
Dadurch dass er sich um Jeanne so gekümmert hat und die Umstände dass Jeannes Mutter seine Geliebte war, lassen annehmen dass Charles Jeannes Vater wahr und nicht François Poisson. Was ist eure Meinung zu dieser Annahme?
Benutzeravatar
Marquis de Pompadour
Forum Admin
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.2009
Wohnort: Château de Bellevue
Geschlecht: männlich

Re: Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Antoinette » 16. Apr 2009, 14:27

Also das könnte ich mir auch vorstellen, dass er der Vater war, schließlich sorgte er ja sehr viel für ihr Lebenserfolg und ich glaube, die meisten würden das nicht tun nur für die Tochter der Geliebten ^^
Benutzeravatar
Antoinette
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich

Re: Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Alexandrine » 16. Apr 2009, 14:37

Antoinette hat geschrieben:ich glaube, die meisten würden das nicht tun nur für die Tochter der Geliebten ^^[/font]

Es sei denn, diese Tochter der Geliebten hat Aussichten darauf, mal ne ganz Große im Lande zu werden :mrgreen:
Bei Mme de Pompadour ging man schließlich fest davon aus, dass sie einmal ganz groß rauskommen werde - z.B. als königliche Mätresse.
Da lohnte es sich, den Weg bis dahin genauestens zu planen, das junge Ding zu fördern und schlussendlich am Goldregen beteiligt zu werden -- Vaterschaft hin oder her.
Benutzeravatar
Alexandrine
 
Beiträge: 94
Registriert: 04.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Antoinette » 16. Apr 2009, 14:42

Alexandrine hat geschrieben:
Antoinette hat geschrieben:ich glaube, die meisten würden das nicht tun nur für die Tochter der Geliebten ^^[/font]

Es sei denn, diese Tochter der Geliebten hat Aussichten darauf, mal ne ganz Große im Lande zu werden :mrgreen:
Bei Mme de Pompadour ging man schließlich fest davon aus, dass sie einmal ganz groß rauskommen werde - z.B. als königliche Mätresse.
Da lohnte es sich, den Weg bis dahin genauestens zu planen, das junge Ding zu fördern und schlussendlich am Goldregen beteiligt zu werden -- Vaterschaft hin oder her.


Mh, auch möglich, aber ich finde die Vaterschaftsvorstellung irgtendwie schöner ^^
Benutzeravatar
Antoinette
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich

Re: Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Marquis de Pompadour » 16. Apr 2009, 15:31

Beide Ideen haben irgendetwas für sich. Allerdings glaube ich fast eher dass er ihr wirklicher Vater war, immerhin hat er ja auch für ihren Bruder Abel die Ausbildung gezahlt, was mir dann doch ein wenig merkwürdig vorkommt. Ich könnte mir natürlich auch vorstellen dass die Mutter ihm einfach weißgemacht hat dass er der Vater ist (auch wenn ers nicht war). Immerhin war ihr eigener Mann ins Ausland geflüchtet, sie hatten kein Geld und der reiche Liebhaber könnte ja gut für die Kinder sorgen ;)
Benutzeravatar
Marquis de Pompadour
Forum Admin
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.2009
Wohnort: Château de Bellevue
Geschlecht: männlich

Re: Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Alexandrine » 16. Apr 2009, 15:56

Marquis de Pompadour hat geschrieben:Ich könnte mir natürlich auch vorstellen dass die Mutter ihm einfach weißgemacht hat dass er der Vater ist (auch wenn ers nicht war). Immerhin war ihr eigener Mann ins Ausland geflüchtet, sie hatten kein Geld und der reiche Liebhaber könnte ja gut für die Kinder sorgen ;)

Genau sowas habe ich nämlich gelesen... daher meine Theorie, dass er Jeanne lediglich aufgrund der "Erfolgsaussichten" förderte.

Gut, nur weil man's liest, muss es nicht stimmen :lol:
Da stand sowas, wie du es sagst, dass sie clever genug war, ihm Jeanne "unterzujubeln" :mrgreen:
Benutzeravatar
Alexandrine
 
Beiträge: 94
Registriert: 04.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Marquis de Pompadour » 16. Apr 2009, 16:32

Sollte das wirklich stimmen, wüssten wir auch woher Jeanne ihre Intelligenz hatte ;)
Benutzeravatar
Marquis de Pompadour
Forum Admin
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.2009
Wohnort: Château de Bellevue
Geschlecht: männlich

Re: Charles Le Normant de Tournehem

Beitragvon Antoinette » 18. Apr 2009, 14:58

Marquis de Pompadour hat geschrieben:Sollte das wirklich stimmen, wüssten wir auch woher Jeanne ihre Intelligenz hatte ;)


:mrgreen: Allerdings.

Aber vielleicht war sich die Mutter selbst nicht so sicher, wer der Vater war und sah ihn, durch seinen Reichtum, als guten Versorger, nicht nur für ihre Kinder ;)
Benutzeravatar
Antoinette
 
Beiträge: 37
Registriert: 04.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron